Bundeswettbewerb in Hüll

Kreisentscheid

 

28.06.2014

 

 

In diesem Jahr nahmen 28 Gruppen an den Kreisausscheidungen der Jugendfeuerwehren teil.

Bei gutem Wetter zeigten die Gruppen ihr Können im Hüller Rönnestation.

Viele Besucher aus Hüll und den umliegenden Orten, konnte die Leistungsfähigkeit der Jugendfeuerwehren bewundern. Sowohl beim Löschangriff als auch beim Staffellauf, eiferten die Gruppen um den 1. Platz.

Alle teilnehmenden Gruppen hatten ein hohes Ausbildungsniveau, so dass letztlich wenige Sekunden oder geringe Fehler den Unterschied zwischen Platz 28 und dem Platz 1 ausmachten.

Durch die hervorragende Hilfe der Mitglieder der Einsatzabteilung der Hüller Feuerwehr und der Eltern konnten die Gäste nicht nur den spannenden Wettbewerb erleben, sondern auch einen gemütlichen Nachmittag bei Kaffee und Kuchen verbringen.

Die Veranstaltung anlässlich des 40 jährigen Jubiläums, der Hüller Jugendfeuerwehr war ein großer Erfolg. Besonders gelobt wurden die perfekte Vorbereitung und die jugendgerechten Preise bei der Veranstaltung.

Als Gäste konnten nicht nur die Brandmeister aus den umliegenden Orten und Gemeinden begrüßt werden, sondern auch der Landrat Michael Rösberg, der Kreisbrandmeister Peter Winter, der Bürgermeister Hans Wilhelm Bösch, der Gemeindebrandmeister Peter Lühwink und viele andre, begrüßt werden.

 

 

 

 

Die Siegerliste und Fotos sind nachfolgende zu finden.

Die Plätze 1 bis drei gingen an die drei Gruppen aus Jork.

Herzlichen Glückwunsch…

 

 

 

 

Siegerliste